Suchfunktion

Presse
Der Presse kommt die Aufgabe zu, die Bevölkerung über das Geschehen im Gerichtssaal zu informieren. Von den gesetzlich vorgesehenen Ausnahmen abgesehen, sind die Verhandlungen vor dem Landgericht Hechingen daher öffentlich. Dies hat seinen Grund im Gebot der Öffentlichkeit, welches die Überprüfbarkeit gerichtlichen Handelns für alle Bürgerinnen und Bürger gewährleistet. Ausnahmen kann im Einzelfall beispielsweise der Schutz von Kindern und Jugendlichen, aber auch der Schutz der Privatsphäre von Opfern, Zeugen oder anderen Beteiligten gebieten.

Auf dieser Internetseite finden Sie aktuelle Pressemitteilungen des Landgerichts sowie ausgewählte Termine und Informationen. Unabhängig davon sind alle unmittelbar bevorstehenden Verhandlungstermine des Gerichts vor Ort auf der Gerichtstafel einsehbar.

Aktuelle Informationen mit Blick auf die Sicherheit im Sitzungssaal in Pandemiezeiten

Die Pandemie macht Schutzmaßnahmen auch in öffentlichen Gerichtsverhandlungen erforderlich. Die Sitzplätze in den Sälen des Landgerichts sind daher begrenzt und die Bestuhlung von vornherein auf das jeweils vertretbare Maß reduziert. Die Zahl der vorhandenen Sitzplätze eines Saales wird ausgehend von der aktuellen Pandemieentwicklung tagesaktuell überprüft und erforderlichenfalls angepasst.

Die Vertreter/-innen der Presse werden vor diesem Hintergrund gebeten, sich vor dem Auftakt einer Verhandlung über die Verfügbarkeit von Plätzen zu informieren. Dies gilt insbesondere bei Erwarten eines großen öffentlichen Interesses, etwa in Verhandlungen der Großen Strafkammer. Bei besonderem Andrang besteht die Möglichkeit, Akkreditierungen zu vergeben. In jedem Fall empfiehlt es sich, ausreichend Zeit vor Sitzungsbeginn einzuplanen.

Ansprechpartner

Pressesprecher
Richter Dr. Wissmann (07471 / 944-132)

Stellvertretender Pressesprecher
Vorsitzender Richter am Landgericht Schwarz (07471 / 944-121 oder -122)

Pressemitteilungen

Verhandlungstermine

Fußleiste